Schulreferat

Das Schulreferat nimmt neben anderen kirchlichen Einrichtungen die Verantwortung der Evangelischen Kirche für Erziehung und Bildung in den beteiligten Kirchenkreisen wahr. Die Kirchenkreise lösen damit das in der Vokation gegebene Versprechen ein, den Unterrichtenden Rückhalt der Glaubensgemeinschaft zu vermitteln (Rahmenordnung der Schulreferenten I/1999).
Es berät Schulleitungen und Fachkonferenzen in allen Fragen der Sicherstellung, Gestaltung und Durchführung von evangelischem Religionsunterricht.
Die Schulreferentinnen und –referenten sind in erster Linie mit der Zurüstung, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften für Evangelische Religionslehre betraut. Darüber hinaus begleiten sie Lehrkräfte auf fachlicher Ebene und in persönlichen Angelegenheiten.
Ihre Aufgaben beziehen sich auch auf die Mitarbeit bei der Gestaltung des Lebensraumes Schule. Dazu können sie den Kollegien Angebote machen, an der Profilierung der Schule mitzuwirken.
Für die praktische Arbeit der Religionslehrerinnen und –lehrer hält das Schulreferat Medien bereit und entwickelt praxisorientierte Unterrichtsmaterialien.
Das Schulreferat fördert die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Kirchengemeinden.
Die Kooperation mit anderen in der Bildung tätigen Einrichtungen ist erwünscht.

Auszug aus der Satzung des Schulreferates

Foto
Anmeldung